SV Oberzissen 1965 e.V.
SV Oberzissen 1965 e.V.       
Google Kalender

Terminkalender SV Oberzissen

An alle Mitglieder des SV Oberzissen e.V.

 

Beitragsanpassung 2018

 

 

Liebe Mitglieder,

 

eine Beitragsanpassung ist für jeden Verein eine unangenehme Aufgabe. Mit diesem Schreiben möchten wir Euch die Gründe hierfür näherbringen und um Verständnis werben.

 

Der Sportbund Rheinland, die oberste Instanz für alle Sportvereine, hat in seiner Mitgliederversammlung eine Anpassung der Mindestmitgliedsbeiträge ab 2018 beschlossen.

 

Wir sind somit daran gebunden, diese Mindestbeiträge zu erheben, um auch weiterhin Förderungen durch den Sportbund zu erhalten. Ohne diese hohen Fördergelder kann der SVO seinen Spielbetrieb nicht aufrechterhalten. Als Beispiel hierfür seien nur die Förderungen für Investitionen in den Rasenplatz, den Rasenmäher-Traktor, die neuen Tore, das Kleinspielfeld und Zuschüsse für den laufenden Spielbetrieb wie z.B. Bälle genannt. Die Finanzierung des Vereins steht auf vier Säulen. Dies sind die vorgenannten Zuschüsse, Sponsorengelder, Einnahmen aus div. Veranstaltungen und als wichtigster Posten die Mitgliedsbeiträge.

 

In der diesjährigen Jahreshauptversammlung vom 26. Oktober 2017 wurde daher einstimmig für eine Anpassung der Beiträge votiert. Wir müssen somit den Beitrag ab 2018 um 2,00 €/Monat für Erwachsene und um 1,50 €/Monat für Jugendliche/Kinder anpassen. Der Familienbeitrag muss um 4,00 €/Monat angepasst werden. Die Beiträge belaufen sich dann auf:
  4,00 €/Monat für Jugendliche/Kinder

  6,00 €/Monat für Erwachsene

10,00 €/Monat für Familien

Wir möchten die Beiträge wie bisher zum jeweiligen Stichtag am 01.01. oder 01.07. eines Jahres einziehen.

 

Wir hoffen auf Euer Verständnis, dass wir bemüht sind, auch weiterhin eine solide Finanzierung des Vereins sicherzustellen, denn diese Gelder kommen schließlich allen Mitgliedern zugute.

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Manfred Dedenbach

  1. Vorsitzender

Fußball Camp Betreuer ausgestattet

Die Firma Massivhaus Mittelrhein GmbH hat die Betreuerinnen und Betreuer des SV Oberzissener Fußball-Camps mit neuen Jacken ausgestattet. Marcus Fronert, Geschäftsführer der Massivhaus Mittelrhein GmbH bedankte sich für die jahrelange hervorragende Arbeit, die von den Ehrenamtlichen des SV Oberzissen geleistet wird. In der heutigen Zeit ist es nicht selbstverständlich, dass junge Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer ihren Urlaub für die Betreuung von Kindern und Jugendlichen nehmen.

Der rege Zuspruch und die begeisterten Kinder und Eltern bestätigen die Verantwortlichen beim SV O, mit dem Fußball-Camp ein interessantes Ferienangebot für Kinder aus dem Brohltal und den Nachbargemeinden geschaffen zu haben.

Campleiter Frank Loosen bedankte sich im Namen des SV Oberzissen bei Marcus Frohnert

Fußballcamp 2017 des SV Oberzissen war erneut ein großer Erfolg

Autor: Hans-Willi Kempenich
Schon zu den Zeiten des alten, staubigen Hartplatzes fieberte der Fußballnachwuchs des SV Oberzissen (SVO) alljährlich einem besonders beliebten Ereignis entgegen: dem Fußballcamp während der Sommerferien. Nachdem aber die sportliche Infrastruktur beim SVO inzwischen förmlich durch die Decke gegangen ist, hat die Veranstaltung noch einmal an Zugkraft hinzugewonnen: Ein herrlicher Naturrasen ziert die große Spielfläche und direkt nebenan ist im vergangenen Jahr zudem ein Kleinspielfeld mit grünem Kunstbelag entstanden. Zusammen mit der benachbarten Brohltalhalle als Schlafsaal für Kinder und Betreuer und dem SVO-Sporthaus als Multifunktionsgebäude also geradezu ideale Voraussetzungen für unvergessliche Ferientage.

Folglich mussten Camp-Organisator Frank Loosen und sein Helferteam gar nicht erst die Werbetrommel rühren, um sämtliche 56 Lagerplätze mit Nachwuchskickern im Alter zwischen sieben und 14 Jahren belegen zu können. „Das ist inzwischen ein Selbstläufer“, versichert der. SVO-Jugendleiter und Vorsitzende des im vergangenen Jahr gegründeten Jugendfördervereins (JFV) Zissen. Natürlich kommen die meisten Teilnehmer aus Oberzissen und Umgebung und sind JFV-Mitglieder. Aber auch bis Bad Breisig, Gönnersdorf, Kempenich oder Hausten hat es sich herumgesprochen, dass im Fußballcamp des SVO mächtig was geboten wird.

Denn was gibt es für einen ambitionierten Jungkicker Schöneres, als auf einem gepflegten Grün praktisch von früh bis spät dem Ball hinterherzujagen und Spaß mit Gleichaltrigen zu haben. Wobei durchgeplante Übungseinheiten mit den Trainern und Spaßkicks im steten Wechsel standen. Dazu gehörte selbstverständlich auch das obligatorische Spiel gegen die Betreuer. Sicher keine ganz einfache Aufgabe für den Nachwuchs, denn zur Trainercrew gehörten nicht weniger als sechs Aktive des soeben in die Kreisliga A aufgestiegenen Oberzissener Seniorenteams und drei A-Jugendliche. Abgerundet wurde das abwechslungsreiche Programm mit zahlreichen weiteren Spielmöglichkeiten sowie einem Schwimmbadtag und dem Besuch des Freizeitparks in Klotten.

Ein 30-köpfiges Trainer- und Helferteam sorgte dafür, dass dabei alles seinen rechten Gang nahm. Ein besonderes lobenswertes Merkmal des SVO-Camps ist die gesunde Küche, für die es auch diesmal viel Lob von einem Vertreter der rheinland-pfälzischen Sportjugend gab, der sich davon überzeugen konnte, dass die Fördermittel auch zweckentsprechend genutzt wurden: Jede Mahlzeit wurde vor Ort frisch zubereitet, die Zutaten dafür lieferte einer der Väter, Inhaber eines Lebensmittelmarktes in Bonn, täglich neu an.

Einige Mütter sorgten dafür, dass die stets hungrige Meute auf dem Kuchenbüffet immer eine reiche Auswahl vorfand. Ein besonders originelles Exemplar schuf eine versierte Hobbybäckerin in Form und Farbe des Camp-Trikots. Denn auch das ist ein Merkmal der Veranstaltung: Jeder Teilnehmer erhält eine komplette Spielkleidung plus Ball und Handtuch. Und das mit entsprechendem Aufdruck als bleibende Erinnerung. Auch die Betreuer konnten im einheitlichen Outfit auftreten. Denn ihnen überreichte Marcus Fronert von der Firma Massivhaus Mittelrhein gleichfarbige Sweatshirts.

Im kommenden Jahr gibt´s übrigens einen Wechsel an der Spitze des Orga-Teams: Weil Frank Loosen etwas kürzertreten will, übernimmt Kai Massion die Leitung. Diesmal haben sich der alte und der neue Chef noch eine besonders verantwortungsvolle Aufgabe geteilt: Im großen Schlafsaal in der Brohltalhalle schlugen sie ihr Nachtlager demonstrativ unmittelbar an den beiden Ausgängen auf. Die darin enthaltene Botschaft an die 56-köpfige Meute: An uns kommt kein potenzieller nächtlicher Ausreißer unbemerkt vorbei.

Dem Fußballcamp des SV Oberzissen fiebern die Nachwuchskicker alljährlich entgegen. Auch diesmal erlebten 56 Kinder und ihre Betreuer unvergessliche Ferientage.

SV Oberzissen bekommt neue Spielerkabinen sowie eine neue Zuschauerterrasse.

Nach dem Bau des Kunstrasenkleinspielfelds wurden die Sportanlagen des SV Oberzissen durch weitere Maßnahmen und Anschaffungen erneut deutlich aufgewertet. Vereinsvorsitzender Manfred Dedenbach sowie der gesamte Vorstandsstab nahmen die Wünsche und Anregungen der Mannschaften und der Mitglieder auf und konnten erneut mehrere ortsansässige Firmen für die Umsetzung der Neuanschaffungen gewinnen.
Die Firma Holzbau Adams aus Niederzissen plante und konstruierte zwei massiv gefertigte Spielerkabinen, die unter Mithilfe mehrerer Vereinsmitglieder aufgebaut wurden und dafür sorgen, dass Heimmannschaft und Gastmannschaften künftig bei den Spielen nicht im Regen stehen. Dabei sponserte die Firma Adams einen Teil der Kosten für diese wichtige Neuanschaffung.
Die Fans und Gäste werden die Spiele zudem aus eine völlig neuen Perspektive mitverfolgen können. Unter Leitung von Emil Theisen wurden durch die Firmen MST Huber Metallbau, Malerbetrieb Friedsam und Treppenbau Retterath unmittelbar am Vereinsheim eine neue Besucherplattform angebaut. Der SVO bedankt sich zudem bei Ewald Sternjakob, Harald Groß, Manfred Dedenbach und Frank Kather für die tatkräftige Unterstützung bei den Ausführungsarbeiten.
Mit diesen neuen Highlights wertet der SV Oberzissen seine Sportanlagen, die mittlerweile zu den modernsten im Kreis Ahrweiler zählen, erneut weiter auf.

Unsere        Premium Sponsoren

Vulkan Brauerei GmbH & Co.KG

Laacher-See-Straße 2
56743 Mendig

02652 520330

Vereinsanschrift

SV Oberzissen

Zum Marienköpfchen 26

56651 Oberzissen

 

 

Kontakt

Brigitte Hansen

Tel.: 02636/80640

Em@il:
kontakt@sv-oberzissen.de

Oder nutzen Sie einfach unser Kontaktformular.

Sie haben einen Adblocker installiert. Diese Web App kann nur mit einem deaktivierten Adblocker korrekt angezeigt und konfiguriert werden.