SV Oberzissen 1965 e.V.
SV Oberzissen 1965 e.V.       

SG Franken - SVO II

Mit der Begegnung gegen die SG Franken erwartet die zweite Mannschaft eine schwierige, aber auch interessante Aufgabe. Die Gastgeber gewannen ihre beiden bisherigen Meisterschaftsspiele gegen Westum II sowie gegen Gönnersdorf, mußte im Kreispokal am Mittwoch aber eine deutliche Niederlage gegen die SG Westum II hinnehmen.
Unsere Reserve startete in der Meisterschaft mit einer knappen Niederlage gegen Bad Bodendorf und einem Sieg gegen die SG Ahrtal und konnte am Mittwoch den A-Ligisten SC Saffig mit einer starken Leistung auf dem Pokal werfen. Unsere junge Mannschaft wird sicherlich alles geben, um auch in der Partie gegen Franken als Sieger hervorzugehen und punktemäßig nachzulegen.

        Kreispokal A/B Ligisten 1. Runde           SVO II - SC Saffig    4:3 n.V.

Zweite Mannschaft zieht nach einem Sieg gegen den A-Ligisten SC Saffig ins Achtelfinale ein:
Mit einer starken Mannschaftsleitung und einem 4:3 Sieg nach Verlängerung gegen den SC Saffig gibt es zunächst ein Freilos und dann weiter im Achtelfinale. Spielbericht folgt in Kürze.

SVO II - SG Ahrtal Hönningen   1:0

Zweite Mannschaft schlägt Ahrtal und holt den ersten Dreier

Erstes Heimspiel, erster Sieg

Gleich im ersten Heimspiel konnte die Zweite Mannschaft des SVO die aus der vergangenen Spielzeit gewohnte Stärke auf eigenem Platz ausspielen und als Sieger vom Platz gehen.

Gegen die Gäste der SG Ahrtal, die nach einem 4:0-Erfolg am 1. Spieltag als Tabellenführer ins Brohltal gereist waren, entwickelte sich eine umkämpfte Partie, in der die Gastgeber in der ersten Halbzeit jedoch mehr vom Spiel hatten, nur die Abschlüsse ließen zunächst noch zu Wünschen über.
Erst in der 29. Minute konnte der SVO die Führung erzielen, nachdem sich Luca Beyermann und Frederik Porz schön über die rechte Seite durchgespielt hatten und der Ball, nach zwei missglückten Versuchen, schlussendlich von Fabian Raguse über die Linie gedrückt wurde. Auch die Gäste hatten in der ersten Halbzeit ihre Möglichkeiten, sahen sich aber einem glänzend aufgelegten SVO-Keeper Tim Hoischer gegenüber, der immer wieder seine Hände an den Ball bekam.

In der zweiten Halbzeit bot sich dann ein ähnliches Bild wie am 1. Spieltag in Bad Bodendorf: Der Gegner nahm das Heft des Handelns immer mehr in die Hand. Die wenigen klaren Möglichkeiten waren jedoch weiterhin eine sichere Beute von Tim Hoischer. Erst gegen Ende des Spiels gelang es dem SVO wieder, für mehr Entlastung nach vorne zu sorgen und es ergaben sich mehrere Gelegenheiten, für die Vorentscheidung zu sorgen, diese konnten jedoch nicht genutzt werden. Doch an Tim Hoischer war an diesem Tag kein Vorbeikommen mehr, eine weitere Glanztat auf der Linie nach einem Kopfball rettete den 1:0-Erfolg.

Mit diesem ersten Erfolg in der B-Klasse hat die Mannschaft einmal mehr gezeigt, dass sie sich in dieser Liga zu behaupten weiß. Dazu ist man auf eigenem Platz seit mittlerweile 550 Tagen ungeschlagen. Diese Serie wird jedoch bereits am Mittwoch auf eine harte Probe gestellt werden, wenn man es im Kreispokal mit dem A-Ligisten aus Saffig zu tun bekommt.

Es spielten:

Luca Beyermann, Sebastian Esten, Christoph Hermens, Tim Hoischer, Florian Höper, Tobias Höper, Marvin Loch, Eric Naumann, Florian Perk, Frederik Porz, Fabian Raguse , Florian Schneider, Aaron Seiwert, Jan Weitzel, Jonas Welter

SC Bad Bodendorf - SVO II    2:1

SVO II kassiert späte Niederlage zum Auftakt

Auf dem Hartplatz in Bad Bodendorf hat die Zweite Mannschaft ihre erste Saison in der B-Klasse mit einer 1:2-Niederlage begonnen.
Gegen einen kämpferisch starken Gegner, der viel mit langen Bällen agierte, hielten die Grünen in der ersten Hälfte gut dagegen. Zumeist hielt man den erfahrenen
B-Ligisten aus Bodendorf vom eigenen Tor fern und konnte selber einige Male gut nach vorne spielen. Die Führung in der 28. Minute durch Luca Beyermann war durchaus nicht unverdient. Die Freude währte jedoch nicht lange, der Gastgeber konnte kurz darauf nach einem langen Einwurf den Ausgleich erzielen. In der Folge verpassten es die Grünen, einen Treffer nachzulegen, so ging es mit einem 1:1 in die Pause.
Auch die zweite Hälfte war über weite Strecken ein Duell auf Augenhöhe: Während die Gastgeber weiterhin auf lange Bälle setzten, versuchte der SVO immer wieder, den Ball spielerisch nach vorne zu bringen. Dies gelang im zweiten Durchgang jedoch nicht mehr so gut wie noch in den ersten 45 Minuten. Das Ergebnis war eine Halbzeit mit wenigen Tormöglichkeiten. So war es ein weiterer Standard, der die Entscheidung brachte: In der 85. Minute konnte ein Stürmer der Gastgeber am langen Eck zum 2:1-Siegtreffer einköpfen.
Der Auftakt in diese B-Klassen-Saison macht aber Lust auf mehr. Die junge Mannschaft hielt kämpferisch bis zum Ende dagegen und zeigte auch spielerisch in mehreren Situationen ihr Potenzial. Das macht Lust auf mehr und bereits am kommenden Samstag kann das Team im ersten Heimspiel wieder sein Können zeigen.

Es spielten:
Luca Beyermann
, Sebastian Esten, Christoph Hermens, Tim Hoischer, Tobias Höper, Marvin Loch, Eric Naumann, Florian Perk, Frederik Porz, Fabian Raguse, Aaron Seiwert, Paul Selbach, Jan Weitzel, Jonas Welter

 

Unsere        Premium Sponsoren

Vulkan Brauerei GmbH & Co.KG

Laacher-See-Straße 2
56743 Mendig

02652 520330

Vereinsanschrift

SV Oberzissen

Brigitte Hansen

Zum Marienköpfchen 26

56651 Oberzissen

02636-80640

 

Sie haben einen Adblocker installiert. Diese Web App kann nur mit einem deaktivierten Adblocker korrekt angezeigt und konfiguriert werden.