SV Oberzissen 1965 e.V.
SV Oberzissen 1965 e.V.       

SV Oberzissen - SG Bogel  5:3

Quelle:  Rheinzeitung vom 27.05.2024 von Daniel Fischer

SG Maifeld - SV Oberzissen  1:5

SVO bucht nach klarem Auswärtssieg eine weitere Bezirksligasaison
In eindrucksvoller Manier und auch in der Höhe hochverdient holte sich der SVO die nächste
n drei Punkte und kann damit nicht mehr aus der Bezirksliga Mitte absteigen. Zudem machte das Team zwei weitere Plätze gut und lässt Mülheim Kärlich II und den SSV Boppard hinter sich.
Bei zunächst strömenden Regen ließen die Gäste aus dem Brohltal bei der Auswärtsaufgabe gegen die SG-Maifeld von Beginn an keinen Zweifel aufkommen, wer in dieser Partie als Sieger vom Platz geht.
Während
Maifeld bereits den Klassenerhalt sicher hatte, wollte das Team um Trainer Hilberath den letzten Zweifel beseitigen. Entsprechend konzentriert und fokussiert zeigten sich die Gäste, die von Spielbeginn an Druck machten.
Den ersten Aufreger gab es in der 25. Minute, als Eric Naumann nach einem Steckpass frei auf den Maifelder Torwart
Florian Geisler zulief und dabei im Strafraum von einem Abwehrspieler deutlich gefoult wurde. Hier lag der Unparteiische Mario Möllendick mit seiner Entscheidung wohl klar daneben, als er statt eines Strafstoßes und der passenden Karte auf Weiterspielen entschied.
Vier Minuten später
traf er die nächste fragwürdige Entscheidung, allerdings diesmal zum Nachteil der Gastgeber. Ein Schnittstellenpass aus dem Mittelfeld erreichte Lukas Groß, der jedoch „aus stark abseitsverdächtiger Position“ startete und per Flachschuss die Führung erzielte. So was nennt man wohl ausgleichende Gerechtigkeit.
Maifeld antwortete jedoch kurz darauf mit einem Freistoß aus rund 30 Metern, der von einem Abwehrspieler des SVO per Kopf unhaltbar zum 1:1  ins lange Toreck verlängert wurde. Nach Zuspiel von Jannik Schneider auf Lukas Groß nur drei Minuten nach dem Ausgleich ließ der noch einen Abwehrspieler aussteigen und netzte zur erneuten Führung ein.
Zwei Minuten vor der Pause rettete der Maifelder Torwart Florian Geisler mit einer Klasseparade, als er einen Schuss von Lukas Groß mit den Fingerspitzen aus dem Winkel fischte.
Aufgrund des Starkregens war der Platz mittlerweile in einem grenzwertigen Zustand und hätte es weiter so geregnet, wäre das Spiel wohl abgebrochen worden. Es hörte jedoch zur Pause auf und so konnte es weitergehen.
Unmittelbar nach der Pause war es Jannik Schneider, der die Maifelder Abwehr überlief, den Torwart umkurvte und aus 1:3 erhöhte. Die
nun sichtlich konsternierten Gastgeber hatten nun alle Mühe, nicht völlig die Kontrolle zu verlieren. Eric Naumann übersprintete die gesamte linke Abwehrseite von Maifeld und zielte flach aufs lange Eck. Auch hier rettete Maifelds bester Akteur Florian Geisler noch knapp zur Ecke. Diese wurde von Nils Schöning zielgenau in den Strafraum gezirkelt, wo John Marc Schneider goldrichtig stand und mit einem wuchtigen Kopfball auf 1:4 stellte. Zwanzig Minuten vor Spielende war es erneut Lukas Groß, der nach Vorarbeit von Nils Schöning und einem Zuckerpass von Eric Naumann das Leder per Dropkick versenkte und seinen Hattrick erzielte. Nachdem die Gastgeber kurz darauf einen weiteren Versuch von Naumann auf der Linie klären konnten, schaltete der SVO in der Folge einen Gang zurück und spielte das Ergebnis clever und ungefährdet bis zum Schlusspfiff zum hochverdienten Erfolg runter.
Tore
0:1      29. Min.        Lukas Groß
1:1       33. Min.
1:2      36. Min.        Lukas Groß
1:3      47. Min.         Jannik Schneider
1:4      51. Min.         John-Marc Schneider
1:5      71. Min.         Lukas Groß
Es spielten:

Lucas Tietz, Christian Heuser, Jonas Welter, Eric Naumann (81. Patrick Adams), Nils Schöning Dane Irmgartz, Mike Bach (78. Min. Joshua Schmickler), Jannik Schneider (73. Aaron Seiwert), Satbir Singh, John Marc Schneider, Lukas Groß (73. Luca Baltes)

Unsere        Premium Sponsoren

Vulkan Brauerei GmbH & Co.KG

Laacher-See-Straße 2
56743 Mendig

02652 520330

Kreissparkasse Ahrweiler

Wilhelmstraße 1
53474 Bad Neuenahr-Ahrweiler

Vereinsanschrift

SV Oberzissen 1965 e.V.

Julia Schaup

Ackerstraße 15

56651 Oberzissen

0176 72155577

 

Druckversion | Sitemap
© SV 1965 Oberzissen e.V.